Die Bekanntschaft Andrej Hermlins mit dem amerikanischen Swingklarinettisten Dan Levinson reicht in das Jahr 2000 zurück. Während der zweiten US - Tournee seiner Band hörte Andrej Hermlin diesen Ausnahmemusiker im New Yorker “Cajun” mit dem Orchester Vince Giordanos und war von seinem ebenso brillanten, wie nuancenreichen Spiel fasziniert. Als sich Andrej Hermlin im Herbst 2002 entschloß, mit seinem Orchester das unvergessene Carnegie Hall Concert der Benny Goodman Band vom 16. Januar 1938 wiederaufzuführen, stand für ihn fest: der Solist dieses ganz besonderen Konzertereignisses konnte nur Dan Levinson sein! Seit der Premiere im Frühjahr 2003 hat Dan Levinson mit dem SWING DANCE ORCHESTRA tausende Konzertbesucher in ganz Deutschland begeistert. In den USA wurde Dan Levinson im Jahre 2005 zum “Jazzmusician of the year” gewählt. Er ist regelmäßiger Gast anerkannter amerikanischer und europäischer Festivals. Inzwischen wurde Dan Levinson von Andrej Hermlin auch für das Konzertprogramm “Artie Shaw - Begin The Beguine” verpflichtet. Aus der Bekanntschaft ist über die Jahre eine Freundschaft geworden.
„For many years it had been a dream of mine to play the classic swing arrangements performed by the orchestras of Benny Goodman, Artie Shaw and other Swing Era bandleaders. When I met Andrej Hermlin in 2000, it was a match made in heaven. It is always an exquisite pleasure to perform with his Swing Dance Orchestra - there is no orchestra in the world as authentic-sounding, and no group of musicians in the world as warm-hearted and as dedicated.”