Swing - die wunderbare amerikanische Musik der dreißiger Jahre - erlebt in unseren Tagen eine bemerkenswerte Renaissance.

Das Revival des Swing als Tanz - und Popmusik begann vor einigen Jahren in den USA und hat in kurzer Zeit große Teile der amerikanischen Jugend in seinen Bann gezogen.

Unter der Leitung des „ Swing King ” Andrej Hermlin hat sich das 1987 gegründete SWING DANCE ORCHESTRA inzwischen zur bedeutendsten und erfolgreichsten Swing Big Band Deutschlands entwickelt. Neben verschiedenen Auftritten in Rundfunk und Fernsehen absolvierte das Orchester in den vergangenen Jahren zahllose Engagements in angesehenen Hotels, begeisterte sein Publikum in deutschen und europäischen Konzertsälen und wurde für große Ballabende verpflichtet. Erfolgreiche Tourneen führten das SWING DANCE ORCHESTRA nach Brüssel, Zürich, Hong Kong und London.

In New York - der alten und neuen Metropole des Swing - trat Andrej Hermlin mit seinen Musikern unter anderem im legendären „ Rainbow Room ” des Rockefeller Centers und im nicht minder berühmten Hotel „Pennsylvania“ auf. In jüngster Zeit war das Orchester wiederholt an Filmproduktionen beteiligt, darunter „ Taking Sides ” unter der Regie von Oscarpreisträger István Szabó und „ Kalt ist der Abendhauch ” nach einem Roman von Ingrid Noll.

Das Orchester verfügt über ein breitgefächertes Repertoire. Es finden sich darin viele bekannte, aber auch einige selten gespielte amerikanische Originalarrangements aus den dreißiger Jahren. Es sind Melodien der Orchester von Benny Goodman, Artie Shaw, Jimmy und Tommy Dorsey, Duke Ellington, Cab Calloway, Glenn Miller und vieler anderer Stars der Swingära.

Das SWING DANCE ORCHESTRA ist bis ins Detail authentisch: der Sound, die Arrangements, die Mikrophone und Pulte, die Instrumente und die Garderobe entsprechen den amerikanischen Originalen jener Zeit.

Der Klang dieser Big Band ist weltweit wohl einzigartig. Fernab aller modischen Tendenzen spielt das SWING DANCE ORCHESTRA Musik zum Zuhören und Tanzen. Es ist die Musik einer Ära, deren Glanz das Publikum stets von Neuem fasziniert.

WelcomeHistoriePressetextBesetzung